Georgia Jeschke
Sie sind hier: Blog
vorige Nachrichtnächste Nachricht

„Ich lebe gern in Herrenhausen“- Ich sitze gern in Herrenhausen

03.09.2015

Sechs neue Bänke im Stadtteil Herrenhausen

150903a.jpg
Neue Bänke in Herrenhausen.
Am Donnerstag, den 03.September war es dann endlich soweit: 9 Bänke an ausgesuchten Plätzen in Herrenhausen wurden von ihren jeweiligen Sponsoren der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Idee, die Herrenhäuser Gärten in den Stadtteil zu holen ist gelungen. Herrenhäuser Bürger, Vereine, Geschäftsleute sind Paten und Sponsoren von Sitzbänken und Blumenkübeln im Originaldesign der Herrenhäuser Gärten. Dank der Interessensgemeinschaft Herrenhäuser Geschäftsleute mit Christine Röttger und der Landschaftsarchitektin Frau Sievers als unermüdliche Motoren dieser neuen Zierde in Herrenhausen gelang es, den Gartendirektor ,Herrn Spark für die Beschaffung der Originalbänke aus dem Großen Garten zu aktivieren, ein breites Spektrum Herrenhäuser Bürger für die Idee zu begeistern, hier sich als „Bank-Pate“ zu engagieren, die EKD und die Herrenhäuser Wohnungsbaugenossenschaft „mit ins Boot zu holen“.

So konnten Jung und Alt am 03.09. während eines Rundganges die Standorte „besitzen“ und die Sponsoren kennenlernen. Hier gab es einen Wettbewerb an Attraktionen, vom selbstgebackenen Kuchen, heißer Gulaschsuppe, Eis in der Waffel, Äpfeln ,Kaffee und Limonade überboten sich die „Paten“ mit kleinen Geschenken und sogar ein Quiz über Herrenhausen bot Gelegenheit ,Preisträger auszuloben und in zahlreiche Gespräche zu kommen.

Die Bänke stehen am Herrenhäuser Markt, an der Herrenhäuser Straße, an der Alten Herrenhäuser Straße, Böttcher Straße und bieten Einblicke und Ausblicke auf unseren wunderbaren Stadtteil. Wer noch kein Fan von Herrenhausen ist, der wird es ganz bestimmt, egal auf welcher Bank er sich setzt. Und wenn Sie jeweils wissen möchten, wem Sie diesen besonderen Platz zu verdanken haben, dann können Sie es auf einem kleinen Schild an der Lehne ablesen.

Ein bürgerschaftliches Projekt, welche mit viel Elan Gestalt angenommen hat ist für mich ein neuer Grund zu sagen: Ich lebe gern in Herrenhausen.
150903b.jpg
Show-Bühne in der Astrid-Lindgren-Straße/ Ecke Herrenhäuser Straße


Danke liebe Christine Röttger, Frau Sievers, Herr Stockleben, Frau Pauling, Herr Dudda, dem Sopra-Team, der WGH, der EKD, Herr Spark. Übrigens gibt es noch weitere Standorte und die anwesenden Bezirksratsangehörigen haben parteiübergreifend einen Standort vor der Stadtbibliothek für eine „Bezirksratsbank“ in Betracht gezogen. - Hier geht es zurück
CDU Herrenhausen-Stöcken CDU im Stadtrat CDU im Landtag CDU Kreisverband Hannover Stadt
CDU Landesverband Niedersachsen CDU Deutschland CDU Mitgliedernetz
© Georgia Jeschke 2012-2017 XHTML 1.0 Validierung